News

IKV hat Prof. Walter Michaeli verabschiedet

 14.07.2011,

Mit über 600 geladenen Gästen feierte Professor Walter Michaeli am 1. Juli 2011 ein großes Abschiedsfest. Professor Michaeli, der das Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) an der RWTH Aachen 23 Jahre leitete, wird Ende Juli mit Erreichen der Altersgrenze in den Ruhestand gehen.

Sein Abschied wurde mit einem Festkolloqium am Nachmittag und einem Gartenfest am Abend gefeiert. Prof. Michaeli übernahm die Institutsleitung 1989 von Prof. Georg Menges. Er festigte den schon damals etablierten Ruf des IKV als größtes Forschungsinstitut für Kunststoffverarbeitung weltweit.

Zahlreiche Innovationen wurden unter der Leitung von Michaeli realisiert. Dazu zählt die Wasserinjektionstechnik, heute ein industriell etabliertes Verfahren zur Herstellung von Hohlkörpern. Eine andere wesentliche Errungenschaft von Prof. Michaeli ist die kontinuierliche Verbesserung von Simulationsverfahren.

Michaeli erhielt zahlreiche Auszeichnungen, insbesondere die Ehrendoktorwürde der Universität Erlangen-Nürnberg und das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse. Er übergibt die Institutsnachfolge an Prof. Christian Hopmann.

www.ikv-aachen.de

Mehr zu diesen Themen: , , ,

 

relevante Firmen


Qiva, Niederlassung London
167-169 London Road
Surre Kingston upon Thames

Weitere interessante Archivbeiträge

Keine verwandten Beiträge.

Kommentare sind geschlossen.